Viva Vienna!

Hallo ihr Lieben,  wie ihr unschwer an meiner anhaltenden Stille deuten konntet, hat mich direkt nach meiner Rückkehr der Uni-Alltag mit entsprechendem Arbeitspensum wieder eingeholt.  Glücklicherweise darf der Masterstudent im Fach ‚Kultur- und Freizeitmanagement ‚ zwischendurch seinen Schreibtisch verlassen und die Welt da draußen erleben. So auch bei unserer Exkursion nach Wien zum Open Air…

Die Stadt ohne Touristen

Hallo ihr Lieben, nur wenige Stunden vor meiner Rückkehr in die kalte Wirklichkeit des winterlichen Deutschlands, freu ich mich natürlich besonders, euch noch immer mit spannenden Reisegeschichten zu erfreuen. Nach meiner Zeit in Laos ging es, wie angekündigt, auf nach Arabien. Ziel: Kairo.  Und hier wirds jetzt interessant… Wie beschreibt man diese Stadt. Schwierig. Die…

Goodbye for now…

Hallo ihr Lieben, meine Reise geht mit großen Schritten zu Ende, das Taxi zum Flughafen wartet schon. Leider haben furchtbare Internetverbindungen meine Posts in letzter Zeit verhindert. Da ich euch aber unbedingt noch von meinen interessanten Tagen in Kairo und meiner wunderbaren Zeit in Marrakesch berichten möchte, werde ich das direkt nach meiner Heimkehr in…

Spontanstopp Nr. 2

Hallo ihr Lieben,  Neues aus der Kategorie ‚unglaublich aber wahr‘: ich hatte seit meiner Zusammenfassung aus Kambodscha keine Internetverbindung mehr, die das Hochladen eines Beitrags verkraftet hat.  Was sagt uns das? Worauf ich mich am meisten freu, wenn ich in unglaublichen 9 Tagen wieder in Richtung Heimat fliege, sind Laugenwecken, heiße Duschen und zuverlässiges WLan….

Spontanstopp No. 1

Hallo ihr Lieben,  die meisten von euch sollten am Titelbild bereits erkannt haben, wohin s mich verschlagen hat: Kambodscha!  Ganz im Relax-Modus hab ich mir zwei Tage die Stadt Siem Reap angeschaut: mit französischem Kolonialstil hat selbst der Touristen-Hotspot Kambodschas Charme.  Ein must-See Highlight Kambodschas sind die schwimmenden Dörfer. Kleine Warnung, die ich auch gern…

Chiang Mai – yummy!

Hallo ihr Lieben, wie schon im letzten Post erwähnt, hat mir Chiang Mai einfach umwerfend gefallen. An dieser Stelle ein Hoch an das coolste, modernste, hilfreichste Hostel aller Zeiten: D–well, Chiang Mai … it was a pleasure!  Und weil es einfach so genial war, fang ich nochmal an, wo ich neulich aufgehört habe: Elefanten! Sowas…

One night in Bangkok

Hallo ihr Lieben,  nach einer etwas ungemütlichen Nacht am Flughafen in Bali bin ich letzte Woche gut in Thailand angekommen!  Vom modernsten, schicksten Hostel das ich bisher gesehen hab, hab ich mich auf Erkundungstrip begeben:  Der Lumphini Park inmitten von Bangkoks Finanzviertel bietet direkt mal etwas Erholung, wenn die Massen an Asiaten zu viel werden: …

Bali: Insel der Götter 

Hallo ihr LIEBEN,  bitte verzeiht die Funkstille. Seit ich auf Bali ankam, ist mir die reale Welt irgendwie entschwunden. Wie auch nicht zwischen halsbrecherischen Roller-Fahrten, halb verfallenen Tempeln und weißen Sandstränden  😉  Aber keine Angst, Carinibini hat euch nicht vergessen und immer fleißig Fotos für euch gemacht!  Meine erste Woche auf der Insel der Götter hab ich fern…

Happy 2017! 

Ihr Lieben,  ich bin mir sicher ihr hattet ganz fabelhafte, verfressene Weihnachten und Feiertage mit euren Liebsten. Hier sollte ich vielleicht anmerken, dass ich Weihnachten zugunsten von Strand und Sonne völlig ignoriert hab. Umso mehr freu ich mich jetzt auf das nur noch 2 Stunden entfernte Jahr 2017, das ich hier auf Bali mit meiner…

Neuseeland im Schnelldurchlauf  (3) 

Hallo ihr Lieben,  jetzt wirds aber Zeit, dass ich meine Berichterstattung über Neuseeland zu Ende bringe, wo ich doch die 20stündige Weiterreise ins Zielland Nr. 9, Indonesien gestern hinter mich gebracht hab.  Wie ihr richtig geschlussfolgert hab, ist die Tour vorbei und auch alle, die noch einige Tage mehr in Wellington verbracht haben, sind inzwischen…

Neuseeland im Schnelldurchlauf  (2)

Hallo ihr Lieben,  wie ihr bestimmt schon vermutet, waren auch die nächsten Tage unserer Tour actionreich und spannend!  Unsere ganz persönliche ‚Maori–Experience‚ zum Beispiel verlief etwas anders als gedacht – und ziemlich witzig. Siehe Titelbild.  Statt alter, traditionell gekleideter Ureinwohner, begrüßten uns zwei Typen Mitte dreißig mit Boarshorts und Caps in einem von zwei ausschließlich…

Neuseeland im Schnelldurchlauf

Hallo meine Lieben,  wie bereits in Auckland geahnt,  hält Neuseeland was es verspricht: wunderschön! Ich muss sagen, dass eine Gruppenreise hier total sinnvoll ist, schon allein weil dir schönsten Orte völlig ab vom Schuss liegen und man selbst NIE so viele Highlights in drei Wochen quetschen kann. Zugegeben, der Zeitplan ist ziemlich tough und irgendwie…